Nach über 25 Jahren war es wieder so weit: Monika und ich besuchten die Bremer Hütte (https://www.bremerhuette.at/) im Gschnitztal auf 2.400 m. Und wieder war das Ziel der Apere Feuerstein mit 2.967 m.

Es begann gleich schon etwas beschwerlich: mit dem großen und schweren Tourenrucksack ist Biken keine wirkliche Freude. Und der Steig, der hinter der Lapones Alm zur Hütte führt ist auch nicht gerade sehr freundlich angelegt. Circa 2 Stunden geht es steil und teilweise über hohe Stufen bergauf. Aber dann hatten wir es geschafft und durften den Ausblick auf die umliegenden Berge und vor allem den sehr schön gelegenen Simmingsee genießen.

Nach weiteren 1,5 Stunden erreichten wir schließlich die Bremer Hütte – knapp vor dem Abendessen, aber doch noch so rechtzeitig, dass sich trotz einbrechender Kälte noch ein Bier auf der Terrasse ausging.

Am nächsten Tag war es leider von in der Früh weg bewölkt und es war schon zu erahnen: Die Umstände sind keineswegs besser als ein Vierteljahrhundert zuvor. Aber dennoch machten wir uns auf den Weg zum Simmingjöchl auf 2.750 m, von wo der Gipfelanstieg auf den Aperen Feuerstein beginnt. Oben angekommen brach jedoch so rasch der Nebel ein, dass wir gerade noch einen Blick auf unser Ziel erhaschen konnten und dann war an ein Weitergehen nicht mehr zu denken: Alles versank in der Nebelsuppe.

Also machten wir – gleich wie vor 25 Jahren – kehrt und erreichten knapp vor dem einsetzenden Regen wieder die Bremer Hütte. Nach kurzer Zeit beruhigte sich das Wetter wieder etwas und so konnten wir relativ trocken Richtung Tal aufbrechen. Fazit: eine schöne Umgebung, nur leider haben wir sie noch nie bei Sonnenschein genießen können.

Anstieg / Zustieg

Vom Parkplatz beim Gasthof Feuerstein (1.290 m) mit den Rädern zur Laponesalm und noch ein Stück taleinwärts bis auf circa 1.500 m rechts der Steig zur Hütte beginnt. Von hier noch etwa 3 Stunden bzw. 900 Hm, bis zur Bremer Hütte.
Gesamtanstieg zur Hütte circa 1.100 Hm 

Von der Hütte in circa 1 Stunde auf das Simmingjöchl (2.750 m) und in etwa 2 Stunden weiter auf den Aperen Feuerstein (2.970 m).
Anstieg von der Bremer Hütte etwa 550 Hm.

Karte